Teamarbeit

35 Jahre Erfahrung im Sprachheilunterricht

 
Kollegium
ElternbeiratElternbeirat.html
MitarbeiterMitarbeiter.html
Denn
Die Sprache hat eine enorme Bedeu-tung für die Entwicklung unserer Kinder. Jeder kann sich vorstellen, welche Auswirkungen es hat, wenn man einen anderen Menschen nicht versteht oder selbst nicht verstanden wird, weil man undeutlich spricht oder das Lesen und Schreiben nur unvollständig erlernt hat. 
Deshalb kann der angemessene Sprachgebrauch gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sprache begleitet uns vom Aufstehen bis zum Schlafengehen; sogar in Träumen ist Sprache anwesend.

Im Kindergarten und in der Schule entwickelt Sprache sich zunehmend zum primären Kontaktmittel, das den Körperkontakt zu vertrauten Personen ablöst. Sprachaustausch ist also mehr als bloße Mitteilung; er ist lebensnotwendig, weil er Kinder mit Kindern und Kinder mit Erwachsenen verbindet. In der Schule wird wohl zu 90% die Sprache als Mittel zum Lernen gebraucht, also zur Wissensvermittlung eingesetzt. Wer an diesem Ort schlecht versteht, unverständlich spricht, kaum lesen und schreiben kann, wird mit vielen Ängsten, Nöten und Nachteilen zu rechnen haben.Um so wichtiger ist von früher Kindheit an eine Sprachhygiene, welche Sprachstörungen vermeiden hilft.

Insbesondere gilt dies für Kinder, die beim Erlernen der Sprache erhebliche Schwierigkeiten haben. Ihnen schon früh einen gangbaren Weg zu ebnen, ist unser Anliegen an der Oranienschule Singhofen.

Nicole Bähr

Sekretärin

Das sind wir...

Unterricht und ganztägige Betreuung werden durch sprachheilpädagogisch ausgebildete Lehrkräfte sowie zusätzliche pädagogische Fachkräfte sichergestellt.

Die Kollegien der Sprachheilschulen haben diese Kompetenzen aus verschiedenen Gründen aufbauen können:


Durch die Spezialisierung auf sprachliche Förderung sind sie zu Fachleuten dieses Entwicklungsbereichs geworden. Sie können professionell arbeiten, weil sie jahrzehntelange Erfahrungen in Diagnostik und Förderung von Kindern mit sprachlichen Beeinträchtigungen gesammelt und ein breites Methodenrepertoire entwickelt haben.


Der ständige Austausch im Kollegium über die ihnen anvertrauten Kinder, über ihre Fähigkeiten und Probleme fördert Flexibilität, selbstkritische Reflexion und den Ausbau des eigenen methodisch-didaktischen Repertoires. In Arbeitsgruppen entstehen Ideen und Konzepte, wie sprachheilpädagogischer Unterricht realisiert werden kann.


Fort- und Weiterbildungen in den Feldern der Sprache, der sprachtragenden Grundlagen, der Fach- und Therapiedidaktik sorgen dafür, auf dem aktuellen fachlichen Stand zu bleiben und Theorie und Praxis realitätsnah zu verbinden.

Unsere SchuleUnsere_Schule.html
Teamarbeit
SprachstörungenSprachstorungen.html
TermineTermine.html
AktuellesAktuelles.html
FBZFBZ.html
PressespiegelPressespiegel.html
ImpressumImpressum.html
FördervereinForderverein.html
DownloadsDownloads.html
TimelineTimeline.html
BeratungBeratung.html

Roswitha Zenker

Schulleiterin

© Fotostudio Riege, Nassau